Endlich Sommer- und Badezeit! Nach dem doch sehr kühlen Frühjahr freuen wir uns auf sonnige und warme Tage und gemütliche Abendstunden am See oder auf der Terrasse. Aber genau dort lauern ab der Dämmerung die Gelsen und machen es uns nicht leicht. Besonders in tropischen Ländern ist zusätzlich darauf zu achten, dass Mückenstiche da nicht

Unbeschwert verreisen

Montag, 12 Juli 2021 von

Endlich im wohlverdienten Urlaub und die Vorfreude ist riesig auf die erholsame Zeit. Was kommt allerdings als Erstes eine von den typischen „Reisekrankheiten“, die man jetzt so gar nicht gebrauchen kann. Was können Sie tun, damit ihr Urlaub zum Genuss wird? Wenn der Darm verrückt spielt Darmprobleme treten oft gerade im Urlaub auf. Wird der

ApoLife Sportgetränke „Dextrin Orange“, „Magnesium Zitrone“ und „BCAA Johannisbeere“ jetzt mit gratis Trinkflasche erhältlich!

Bei einem Kauf eines Dulcosoft Duo 200 g Pulvers erhalten Sie ein GRATIS Testmuster bei uns in der Apotheke.*

Jetzt in Aktion! Sparen Sie € 3,- beim Kauf von einer 150 g Ratiodolor Gel Packung.*

Traumasalbe Aktion

Mittwoch, 30 Juni 2021 von

Jetzt in Aktion! Sparen Sie jetzt € 2,- beim Kauf einer 100 g Trauma-Salbe wärmend und kühlend.*

Mit der Zeit der Pollenflüge zu Frühlingsbeginn bricht für viele Betroffene die belastende Phase der Allergien an. Die Vorfreude auf eine schöne Zeit im Freien wird getrübt. In Europa sind rund 80 Millionen Menschen davon betroffen. Wie Pollen uns beeinflussen Die Pollen, das männliche Erbgut der Pflanzen, gelangen mit dem Wind oder Insekten von einer

Sporthygiene

Dienstag, 01 Juni 2021 von

Die Öffnungen der Fitnessstudios und Sportstätten sind für viele eine Motivation wieder etwas für die Gesundheit und Beweglichkeit zu tun. Jedoch sollte gerade jetzt die Sporthygiene nicht vernachlässigt werden.

Reise- & Rucksackapotheke

Dienstag, 01 Juni 2021 von

Die Reiselust ist groß – egal ob in Österreich oder in den nahen Urlaubsorten, die Menschen zieht es in die Ferne. Bei jedem Ausflug oder Urlaub sollte eine kleine Notfallapotheke nicht fehlen. Dadurch sind Sie für alle Individualitäten gut ausgerüstet.

„Ich esse jetzt für zwei“ ist wohl ein Satz, den die meisten Schwangeren schon in den Mund genommen haben. Dies stimmt jedoch nur bedingt, denn Schwangere nehmen bis zur Geburt zwar 11 bis 15 kg zu, jedoch besteht ein erhöhter Kalorienbedarf von 15 % erst ab dem vierten Monat.

OBEN